Morgenrot! Klabund! Die Tage dämmern! von Klabund

Die Gedichte ‚Zuweilen‘, ‚Der Blinde‘, ‚Man soll in keiner Stadt‘, ‚Schatten‘ und ‚Der Springbrunn‘ eingelesen und hochgeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.