Helle Nacht, von Emmy Hennings (1885 – 1948)

Die Gedichte ‚Bekenntnis‘, ‚Den Streitern der weißen Fahne‘, ‚Mutter und Schmerzen‘, ‚Kindheit‘, ‚Fremde Zärtlichkeit‘, ‚Heimatloses Gesicht‘, ‚Ich lebe im Vielleicht‘ und ‚Tänzerin‘ eingelesen und hochgeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.